Der Einstieg ins Internet ist teuer. Hast du keine Lust, das ganze Geld zu bezahlen? Keine Sorge, auch wenn Sie keinen regulären ISP haben, gibt es immer noch Möglichkeiten, online zu gehen.

Hier ist, wie Sie W-Fi ohne einen Internetdienstanbieter erhalten.

1. Mobiler Hotspot

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie jederzeit Internet auf Ihrem Laptop haben, und nicht das Problem android hotspot kein internetzugriff,  ist die Nutzung eines mobilen Hotspots.

Natürlich fallen im Voraus Kosten an – Sie müssen ein Hotspot-Gerät kaufen und einen mobilen Internetplan abonnieren.

Wie man Wi-Fi ohne Internet Service Provider bekommt

Nicht wenige Unternehmen bieten mobile Hotspots an. Wie bei jeder Technologie variieren Preis und Qualität stark.

Es gibt drei mobile Hotspot-Modelle, die wir besonders empfehlen:

Verizon Jetpack MiFi 8800L WiFi-Hotspot-Gerät

Das Verizon Jetpack MiFi 8800L ist wahrscheinlich der beste 4G-Hotspot, der derzeit erhältlich ist. Es ist das einzige Modell, das das X20-Modem von Qualcomm verwendet, d.h. es kann fünf Trägeraggregate durchführen und unterstützt 11 LTE-Bänder. Der Hotspot genießt dank seiner beiden TS9-Ports in der Regel einen deutlich besseren Empfang als Smartphones und Tablets.

Nighthawk LTE Mobile Hotspot Router WiFi Hotspot

Der Nighthawk LTE Mobile Hotspot Router ist das mobile Hotspot-Gerät von AT&T. Wenn Sie für einen Laptop unterwegs Internet benötigen, ist es eine gute Wahl.

Unter der Haube befindet sich ein Qualcomm X16 Modem, das vier Spektralkanäle betreibt. Das Gerät glänzt auch bei der Anpassung; im Gegensatz zu den meisten Hotspots können Sie eine Vielzahl von Einstellungen anpassen. Dazu gehören Portweiterleitung und -filterung, Optionen für UPnP, DLNA und DMZ sowie Dual-Band 802.11ac-Unterstützung.

Der Hotspot ist nicht so gut geeignet für Personen, die auf Reisen auf das Internet zugreifen wollen. Mit 4,14 x 4,14 x 0,75 Zoll und einem Gewicht von 8,5 Unzen ist es eines der größeren Geräte, auf das Sie stoßen werden.

Wenn Sie einen Laptop benötigen, während Sie außerhalb der Vereinigten Staaten reisen, benötigen Sie einen mobilen Hotspot und einen mobilen Internetplan, die beide international funktionieren.

Wir mögen den Roaming Man U2 Global 4G Wi-Fi Hotspot. Es funktioniert in mehr als 100 Ländern auf der ganzen Welt und kostet $9,99 pro Tag, egal wo Sie sich befinden.

Natürlich ist es zu diesen Preisen keine geeignete inländische Option. Aber wenn Sie im Urlaub sind und mit dem Haus in Verbindung bleiben müssen, ist es immer noch viel billiger als das Roaming Internet auf Ihrem Smartphone.

2. Fesseln Sie Ihr Smartphone oder Tablett.

Wenn Sie keine regulären mobilen Daten benötigen und stattdessen nur gelegentlich auf Ihrem Laptop ins Internet gehen, ist der schnellste und einfachste Weg, online zu gehen, oft die Vernetzung Ihres Smartphones.

Die Anbindung Ihres Smartphones oder Tablets hat zwei Nachteile. Erstens sind Sie völlig abhängig vom Signal Ihres Mobilfunkbetreibers. Das ist in Ordnung, wenn Sie in einer Stadt sind, aber weniger zuverlässig, wenn Sie auf dem Land sind. Zweitens verwenden Laptops in der Regel viel mehr Daten als Smartphones, was bedeutet, dass Sie eine böse Überraschung erleben könnten, wenn Ihre nächste Telefonrechnung in Ihrer Mailbox landet.

Wenn Sie ein Android-Gerät besitzen, können Sie die Vernetzung aktivieren, indem Sie zu Einstellungen > Netzwerk und Internet > Hotspot und Tethering gehen und dann den Kippschalter neben dem Wi-Fi-Hotspot in die Position On schieben.

iOS-Benutzer müssen auf Einstellungen > Persönlicher Hotspot gehen und den Kippschalter verschieben.

Sowohl auf Android als auch auf iOS sollten Sie einen neuen Benutzernamen und ein neues Passwort festlegen, um die Sicherheit Ihres Hotspots zu gewährleisten.

3. Öffentliches Wi-Fi finden

  • Je nachdem, wo Sie sich befinden, wenn Sie Internet ohne Provider nutzen müssen, können Sie möglicherweise auf ein öffentliches WLAN-Netzwerk in der Nähe zugreifen. Bibliotheken, Cafés, Restaurants und Verkehrsknotenpunkte verfügen oft über Netzwerke, denen Sie beitreten können.
  • Sie können in der Nähe kostenloses Wi-Fi mit Anwendungen wie Wi-Fi Master Key auf Android und Wi-Fi Finder Connect auf iOS finden.
  • Hinweis: Wenn Sie sich entscheiden, einem öffentlichen Wi-Fi-Netzwerk beizutreten, stellen Sie sicher, dass Ihre Sicherheit und Ihr Datenschutz sicher sind. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie unseren Artikel darüber, wie Sie fast überall kostenlosen Wi-Fi-Internetzugang erhalten.

4. Wi-Fi USB-Dongle

Ein Wi-Fi USB-Dongle, auch bekannt als „Internet-Stick“, ist eine kostengünstigere und zugänglichere Version von mobilen Hotspots. Anstatt sich zu einem teuren, langen und langen Projekt zu verpflichten.