Bitcoin schwach bei niedrigeren Zeitrahmen, da Analysten auf die 17.000-Dollar-Region blicken

Bitcoin hat in den letzten Tagen und Wochen einige Anzeichen einer starken Schwäche gezeigt, was dazu geführt hat, dass der Preis der Kryptowährung bei einigen Gelegenheiten unter 18.000 $ gefallen ist.

Bisher war der Kaufdruck hier bedeutend genug, um mehrere Rückschläge zu katalysieren, aber die Reaktionen auf jeden Einbruch werden mit der Zeit schwächer.

Dies scheint ein Baisse laut BitQT begünstigendes Anzeichen dafür zu sein, dass in naher Zukunft eine Abwärtsbewegung bevorstehen könnte, da der Mangel an Überzeugung bei den Bullen keine guten Vorzeichen dafür sind, wohin sich Bitcoin in den kommenden Tagen und Wochen entwickeln könnte.

Ein Händler weist jetzt auf die Region der mittleren 17.000 Dollar als ein Gebiet hin, in dem Bitcoin ernsthafte Unterstützung finden könnte.

Er glaubt, dass die Krypto-Währung dort ernsthafte Unterstützung finden wird, die ihr mittelfristig ein ernsthaftes Wachstum ermöglichen könnte.

Wenn dieses Niveau nach unten durchbrochen wird, könnte dies bedeuten, dass ein ernsthafter Abwärtstrend unmittelbar bevorsteht, da die Bullen möglicherweise nicht in der Lage sind, das Abrutschen der Krypto-Währung zu stoppen, bis sie deutlich niedrigere Preise erreicht.

Bitcoin kämpft darum, an Dynamik zu gewinnen, da der Verkaufsdruck steigt

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels notiert Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 18.250 $ um knapp 2 % niedriger. Dies entspricht in etwa dem Preis, zu dem es im Laufe des letzten Tages gehandelt wurde.

Die Unterstützung von rund 18.000 $ war erheblich, reichte jedoch nicht aus, um irgendeine Art von nachhaltigem Aufschwung auszulösen.

Dies ist ein rückläufiges Zeichen für das Krypto, da es darauf hinweist, dass die Bullen ihre Unterstützung auf der Käuferseite verlieren. Wenn dieser Trend anhält, dann könnte BTC noch einen langen Weg zurückzulegen haben, bevor es eine Region mit robuster Unterstützung findet.

Hier ist die wichtigste Unterstützungsebene, die Analysten beobachten

Damit sich der anhaltende Niedergang von Bitcoin umkehren und den Haussiers einen gewissen Schwung verleihen kann, gibt es ein entscheidendes Niveau, das ein Analyst genau beobachtet.

Er ist der Ansicht, dass die Preisregion zwischen 17.600 und 17.800 $ der Bereich ist, in dem es genug Momentum finden könnte, um sich zu erholen und höher zu steigen.

„BTC: Der erste Unterstützungsbereich liegt bei etwa 17.600-17.800 $“, sagte er, während er auf die untenstehende Grafik zeigte.

Wo die Markttrends in den kommenden Tagen ein Licht darauf werfen sollten, wohin sich Bitcoin in den kommenden Wochen entwickeln wird und ob es immer noch realistisch ist, einen Bruch über die Allzeithochs der Kryptowährung zu erwarten.